18.05.2014

Wieder zu Hause

Nun melde ich mich mal wieder zurück aus meinem Urlaub. Unsere Rückkehr ist ja nun (leider) schon wieder eine Woche her und irgendwie könnte ich schon wieder Urlaub gebrauchen.

Eine Woche Stress pur auf Arbeit und dann hat mich auch noch eine Erkältung erwischt und ich darf das Wochenende zum auskurieren nutzen. Wirklich ätzend und mehr als auf der Couch liegen und Tee trinken ist irgendwie nicht drin. 

Ok, kreative Gedanken habe ich und zwar reichlich. Damit ich mich nicht weiter damit verzettel, habe ich mir nun schon eine kleine Liste angelegt und hoffe diese nun nach und nach abzuarbeiten.

Nun aber ein paar kleine Impressionen aus unserem Wienbesuch und keine Angst, es droht euch jetzt keine dreistündige Diashow. Ich weiß selbst wie anstrengend sowas sein kann.

Also nur ein paar Fotos... versprochen

Stephandsdom

Parkanlage von Schloss Schönbrunn

Kronprinzenpalais

Hundertwasserhaus

Spanische Hofreitschule

Natürlich ging es auch noch zu den anderen Sehenswürdigkeiten die man als Tourist so gesehen haben sollte.

 Hofburg, Prater & Co.

Wir haben versucht alle bekannten Sachen zu sehen.

Und wie ihr vielleicht gesehen habt, hatten wir wirklich super Glück mit dem Wetter und das obwohl wir nicht immer aufgegessen haben.

Außer diese beiden Stückchen. Obwohl Stückchen das falsche Wort ist, gerad von meinem Apfelstrudel war ich mehr als gesättigt, so riesig war das Stück.


Und wie es immer bei unseren Städtetrips ist, haben wir uns die Füße plattgelaufen und sind jeden Abend todmüde ins Hotelbett gefallen.

Dafür wurden wir aber mit jede Menge Sehenswürdigkeiten, leckerem Essen und vor allem schönen Wetter belohnt. Ich wiederhole mich da sehr gern, denn gerad was das Wetter betrifft, sind wir ja momentan (noch) sehr bescheiden dran.

Was mir an Wien besonders gefallen hat, war ja Schloss Schönbrunn und die riesige Parkanlage. Ich konnte mir das richtig vorstellen, wie sie damals mit ihren üppigen Kleidern und den kleinen Sonnenschirmchen bei schöne Wetter da so lang flaniert sind. Unglaublich schön und um das alles zu sehen, dafür allein haben wir schon einen Tag gebraucht.

Nun gut ihr Lieben, ich schwelge mal noch ein wenig in Erinnerungen und melde mich hoffentlich sehr bald wieder.


Kommentare:

  1. Du darfst ruhig weiter schwelgen. Ich liebe Wien, mein Schatz hat dort zwei Jahre gearbeitet und ich habe ihn ab und zu dort besucht.
    Schloss Schönbrunn ist schon wunderschön.
    Vielleicht klappt es dieses Jahr im Sommer mit einem kleinen Kurztrip nach Wien. Drück mal die Daumen....
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann drück ich mal ganz feste die Daumen.

      LG
      Franzi

      Löschen
  2. Oh wie wunderschön ^^ waren letztes Jahr auch in Wien. In drei Tagen die Beinchen wundgelaufen, hat sich aber sehr gelohnt! =D

    Grüsschen
    Majinrin

    AntwortenLöschen
  3. Wien, super!
    Dort war ich vor gut 2 Jahren auch und mir kommen deinen Fotos nur allzu bekannt vor^^
    Der Stephansdom, Schönbrunn, das Hunderwasserhaus, Prater ....
    Die Hofreitschule kenne ich aber noch nicht => Wird Zeit für einen erneuten Trip nach Wien, die Stadt ist einfach toll!

    Beste Grüße,
    Betty mit Mimi

    AntwortenLöschen
  4. Du und ich ... in langen Kleidern durch den Park :D ich sehs direkt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und die gepuderten Perücken nicht vergessen :)

      Das wäre was

      Löschen

Ich würde mich freuen, wenn Du einen Kommentar hinterlässt